Slow down – be efficient

Slow down – be efficient  Nahrung für Ihre Nerven

Nutzen

Sie können Ihre Leistungsfähigkeit über einen längeren Zeitraum erhalten und setzen gezielt einfache Körperübungen zur Eigenaktivierung ein. Sie haben den Gewinn der Kurz-Pausen erkannt, was Ihre Effizienz steigert.

Inhalt

  • Persönliche Belastbarkeitsgrenze erkennen
  • Das Pareto-Prinzip
  • Reduzieren auf das Maximum
  • Entspannungs- und Visualisierungstechniken anwenden
  • Neustart einleiten

Seminar-methodik

Mit Entschleunigung wird ein Verhalten beschrieben, aktiv der beruflichen und privaten subjektiven Beschleunigung des Lebens entgegenzusteuern. Dabei geht es nicht um Langsamkeit als Selbstzweck, sondern um angemessene Geschwindigkeiten und Veränderungen, Gesundheit und Effizienz unter einen Hut zu bringen. Aufgezeigt wird, wie es Ihnen gelingt, körperlich und mental fit, beweglich und leistungsfähig zu bleiben und gleichzeitig den vielfältigen Berufsalltag effizient zu bewältigen. Mit aktiven Körperübungen, Reflexionsarbeit, Gruppen- und Plenumsdiskussionen werden die Themen umgesetzt und integriert.

Referentin Brigitte Witzig

Die Persönlichkeitstrainerin Brigitte Witzig ist BSO anerkannte Supervisorin/Coach, Ausbilderin mit Eidg. FA und Körpertherapeutin. Mit Coaching, Teamarbeit und Seminaren unterstützt sie Einzelpersonen und Organisationen in den Themen Kommunikation, Teambildung und Energiekompetenz. Als selbständige Unternehmerin der Firma Birgitte Witzig Energie-Quellen GmbH arbeitet sie in der eigenen Praxis und unterrichtet an verschiedenen Institutionen.

Daten und Anmeldung

BGB schweiz (Berufsverband für Gesundheit und Bewegung Schweiz), 8052 Zürich

Anmeldung: info@bgb-schweiz.ch

Freitag 30. November 2018, 09.30 – 16.30Uhr in Zürich